FAQ

City

  • 1. Wie kann ich einen Kurier bestellen?+

    Sie können bei uns einen Kurier telefonisch oder online bestellen
    Telefon 29 19 19

    Online können Sie bestellen, wenn Sie bei uns als Kunde registriert sind und die Bestätigung für Ihre Zugangsdaten der  Onlinebestellung erhalten haben.

    Bitte registrieren Sie sich hierfür online auf unserer Homepage.

  • 2. Kann ich ohne Kundennummer bestellen und was muß ich dabei beachten?+

    Selbstverständlich ist dies ohne weiteres möglich. Bitte teilen Sie uns bei der Bestellung folgende Informationen mit:

    Abhol – und Zustelladresse
    Ansprechpartner mit Telefonnummern
    Sendungsgrösse
    Auftraggeber

  • 3. Welche verschiedenen Bezahlarten gibt es?+

    Bar
    Scheckheft
    E-Scheck

  • 4. Was ist ein Scheckheftkunde?+

    Um bargeldlos Ihre Kurieraufträge zu bezahlen, erhalten Sie von uns als Scheckheftkunde ein Scheckheft. Nach Bestellung einer Tour erhält der Kurier das ausgefüllte und unterschriebene Original eines Schecks, Sie behalten den Durchschlag.

    Bis zu zweimal im Monat werden die Schecks in der Zentrale zur Erfassung eingereicht und Sie erhalten danach Ihre Rechnung.

  • 5. Was ist ein E-Scheck?+

    Der E-Scheck war ursprünglich ein „Ersatz-Scheck“, für den Fall, dass der Kunde kein Scheckheft zur Hand hat oder weder Absender noch Empfänger ist.

    Heute wird das Verfahren der E-Scheckabrechnung von Kunden am meisten verwendet. Dem Kunden bleibt das zeitaufwendige Handling mit dem Scheckheft erspart. Darüber hinaus liefert der E-Scheck dem Kunden in der Rechnung die Tour mit allen Abfahrts- und Zieladressen.

  • 6. Darf ich als Besteller bei einem Kurier mitfahren?+

    Dies ist aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht möglich

  • 7. Sind Geldauslagen möglich?+

    Ja. Ab 75 € Geldauslage wird Ihnen zusätzlich zu den Transportkosten eine Gebühr von 5€ berechnet. Die Höhe der Geldauslage ist allerdings sofort dem Kurier bar zurück zu zahlen.

  • 8. Sind Submissionen/Angebotsabgaben möglich?+

    Selbstverständlich wickeln wir für Sie auch Submissionen ab. Auf Wunsch nehmen unsere Kuriere an Ausschreibungen teil und informieren Sie anschließend über die Ergebnisse der Ausschreibung bzw. Submission.

  • 9. Abwicklung von Aufträgen ins Umland?+

    Natürlich erledigen wir auch Aufträge ins Umland von Hamburg. Liegen die Abfahrts- und Zieladresse außerhalb Hamburgs, werden die km von der Stadtgrenze Hamburgs bis zur nächst liegenden Adresse mit  berechnet.

  • 10. Wann kann ich mit einer Abholung rechnen?+

    In  der Regel trifft der Kurier innerhalb  von 10 – 15 Minuten nach Auftragserteilung zur Abholung ein.

  • 11. Wie setzt sich der Preis bei einem Stadtkurier Auftrag zusammen?+

    Der Preis besteht aus dem Fahrzeug-Grundpreis, der gefahrenen Strecke, sowie eventuell entstandener Wartezeit/ Ladezeit und gebuchte Zeitoptionen (Auslieferung am Folgetag o.ä.)

  • 12. Wodurch können Mehrkosten entstehen?+

    Mehrkosten entstehen durch unerwartete Wartezeiten/Ladezeiten oder Fehlanfahrten, 2. Anfahrt etc., sowie bei Aufträgen außerhalb der regulären Geschäftszeiten.

  • 13. Was transportiert ein Fahrradkurier. Wieviel geht in die Kuriertasche?+

    Ein Fahrradkurier transportiert in seiner Kuriertasche Sendungen bis DIN A 2. Das Ladegewicht beträgt maximal 8 kg.

  • 14. Was transportiert das Lastenrad?+

    Das Lastenrad  hat eine  stabile, geräumige Transportbox, die für eine Zuladung bis zu 100 kg vorgesehen ist.

  • 15. Lademaße PKW/Kombi/ Transporter/ LKW+

    siehe pdf Lademaße

  • 16. Ist meine Sendung versichert?+

    Dazu schauen Sie bitte in unsere AGB

  • 17. Kann ich einen Kurier vorbestellen?+

    Gerne nehmen wir Vorbestellungen entgegen. Selbstverständlich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten.

  • 18. Meine Sendung wurde beschädigt. Was ist zu tun?+

    Der Schaden muss sofort dem Kurier angezeigt werden. Anschließend ist unverzüglich eine schriftliche Schadensmeldung vorzulegen. Nähere Details dazu erfragen Sie bitte telefonisch in der Zentrale.

  • 19. Kann ich außerhalb der Vermittlungszeiten einen Kurier bestellen?+

    Selbstverständlich können Sie das. Unter der 29 19 19 können Sie anrufen und werden dann weitergeleitet an den jeweiligen Notdienst – Kurierfahrer.

Overnight

  • 1. Was versteht man unter Volumengewicht?+

    Die Formel des Volumengewichts wurde von der IATA eingeführt, um den tatsächlich benötigten Frachtraum von Gütern zu berechnen, die leicht, aber sperrig sind.

    Unser Volumengewicht wird wie folgt berechnet:
    Länge in cm x Breite in cm x  Höhe in cm des Packstücks : 6000

  • 2. Worum handelt es sich beim Treibstoffzuschlag?+

    Treibstoffzuschläge werden monatlich für den Produktbereich national auf der Grundlage des Durchschnittspreises für Dieselkraftstoff und international auf Basis des kerosinpreises ermittelt. Dieser Zuschlag wird ausschließlich auf den Grundpreis (Basispreis zuzüglich Gewichtszuschlag) erhoben und gilt für jede einzelne Sendung. Die Treibstoffzuschläge werden monatlich zum ersten angepasst und sind 14 Tage vor dem neuen Gültigkeitsdatum hier einsehbar.

  • 3. Muss für jede Sendung ein Frachtbrief ausgefüllt werden?+

    Ja, für jede Overnight Sendung muss ein Frachtbrief ausgefüllt werden

  • 4. Was ist eine Proforma-bzw. Handelsrechnung?+

    Jeder Versand von Waren außerhalb der EU ist nach geltenden Zollbestimmungen deklarationspflichtig. Das heißt: Er verlangt eine begleitende Handelsrechnung oder Proforma-Rechnung. Die Handelsrechnung wird erstellt, wenn die Waren keinen Handelswert besitzen. Das Dokument gibt Auskunft zu Versender und Empfänger der Waren  und enthält vor allem eine vollständige Beschreibung